You are welcome


Ukraine

27.01.2014 21:53

jaaaa.....  

vielleicht gibt es doch etwas zu schreiben....  Wir alle  hier bei Testdrive sind eine große Community,

Spieler aus der ganzen Welt treffen sich in dieser Virtuellen Welt um Rennen zu fahren zu cruisen, im Casino Turniere zu bestreiten

oder einfach sich miteinander zu unterhalten. Natürlich kommen auch entgleisungen in der Wortwahl vor, 

oft genug habe ich beim Fahren den Titel Nazi gehört wie auf der anderen Seite Stalin Freund.....  ob das Sinn macht sei hier dahin gestellt....

ich bin der Meinung jedes Land hat seine guten, wie seine schlechten Seiten im Laufe der Jahrhunderte erarbeitet...  sei es in Amerika 

die Unterdrückung der Indianer, die Kolonialpolitik von Spanien, Frankreich, Niederlande und England, Deutschland mit den Nazis

Russland mit Stalin und so weiter und so weiter...  im großen und ganzen haben wir in der Welt uns glücklicherweise alle angenähert

aneinander. Ich möchte mal ( obwohl die meisten das in unserem Mitgliederverzeichniss gelesen haben ) darauf hinweisen das bei uns 

im Club die Mitglieder aus der ganzen Welt vertreten sind aus den Niederlanden, Ukraine, USA, Russland, Tschechische Republik, Austria, 

Rumänien, Australien und Deutschland und alle unsere Mitglieder verstehen sich hervorragend miteinander und kommen gut miteinander

aus.

Warum ich das jetzt schreibe ? 

Zwei unserer Mitglieder Cashua und Kittyua kommen aus der Ukraine wo im Moment alles in Flammen steht Sie können sich nur sporadisch bei uns melden da zurzeit sehr oft die Internetleitung gestört ist, aber Sie berichten uns, das Kriegsähnliche Zustände im Land ausgebrochen sind. Was mich persönlich sehr betroffen macht, da ich die beiden schon seit langer Zeit kennen und schätzen gelernt habe. 

Ich möchte euch einfach mal darauf aufmerksam machen das es in anderen Ländern wirklich häßlich zu geht und wir alle es nicht als selbstverständlich ansehen sollten uns hier zum spielen aufzuhalten sondern als etwas das man auch schnell verlieren kann. Ich hoffe das die Politik nicht nur in der Ukraine sondern in allen Ländern in dem jetzt keine friedlichen Zustände herrschen, zur Besinnung kommt und sich selbst fragen ob es nicht besser ist Handel und Wohlstand aufzubauen statt durch Gewalt die eigene Infastruktur zu zerstören. 

Ich hoffe unseren beiden Mädchen passiert in dieser Zeit nichts schlimmes und das diese Zustände schnell beendet sind.

Harry

 

—————

Zurück